Attribut:AKS Kurzbeschreibung

Aus KoMapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist ein Attribut des Datentyps Text.

Unterhalb werden 20 Seiten angezeigt, auf denen für dieses Attribut ein Datenwert gespeichert wurde.
K
Im Rahmen des Sanierungsbedarfs werden in Hamburg Stück für Stück Unigebäude an Privatunternehmen in staatlicher Hand übergeben und dann an die Uni zurückvermietet. Es wird befürchtet, dass dadurch die Möglichkeiten der Studenten zur Selbstgestaltung eingeschränkt werden und kein unbürokratischer Draht zur Gebäudeverwaltung mehr existiert. Es geht darum, Erfahrungen anderer Universitäten zur besseren Einschätzung der Risiken und Chancen zu sammeln.  +
In diesem AK stellen KoMatiker ihre Abschlussarbeiten vor. Wie auf der ZKK versprochen trage ich auf dieser KoMa meinen Master-Kolloquiumsvortrag vor. Ich freue mich wenn weitere KoMatiker vortragen würden, bitte vorbereitet!  +
Unsere Fachschaft hat ein mittlerweile sehr in die Jahre gekommenes Altklausurensystem. Der Versuch eines neuen Systems wurde gestartet, scheiterte aber am häufigen Wechsel der FS-Mitglieder und den für nicht Informatiker hohen Anforderungen. Um das ganze dennoch mal voranzutreiben würde es mich interessieren, welche Altklausurensysteme die anderen Mathefachschaften nutzen, und wenn ja, ob es auch Nichtinformatiker-freundliche Lösungen gibt.  +
In diesem AK trifft sich das Team, welches den KoMa-Kurier, den Konferenzband der KoMa, gemeinsam gestalten will und plant Ablauf und Aufgaben. Helfer gerne gesehen!  +
Überblick über den studentischen Akkreditierungspool und aktuelle Diskussionen, insbesondere auch Themen, die auf dem letzten Poolvernetzungstreffen in Dresden behandelt wurden.  +
Auf der 76. KoMa (ZKK) hat sich spontan der AK AntiKalk gebildet und einen Resoentwurf zur Taschenrechnerproblematik an Schulen entworfen. Wenn die 77. KoMa noch Interesse an dem Thema hat, sollte hierzu ein Ak stattfinden dersich fundiert damit auseinandersetzt…  +
Thema: relative Noten“, also Noten, welche angeben, wie gut man im Vergleich zu den Kommilitonen ist  +
An der TU Ilmenau soll für drei (mittlerweile nur noch zwei) ingenieurwissenschaftliche Studiengänge das Diplom als Abschluss wiedereingeführt werden. Gleichzeitig soll aber das Bachelor/Master-System parallel laufen. Im Arbeitskreis soll die aktuelle Situation in Ilmenau, sowie Vor- und Nachteile diskutiert werden.  +
Es soll ein Austausch stattfinden, wie verschiedene "hybrid-" Fachschaftsräte funktionieren.  +
Infohefte für Erstsemester  +
Das Ziel ist Minimalstandards zu sammeln, die eine faire und zuverlässige Klausureinsicht gewährleisten.  +
Wie vergibt man am besten einen Lehrpreis für gute Lehre.  +
Mathematik Vorkenntnisse bei Erstis  +
Qualität und Preise sowie Preisgestaltungen der unterschiedlichen Mensen  +
siehe Titel, Fortführungs AK  +
Wie kann die Orientierungswoche gestaltet werden.  +
Vorstellung des Akkreditierungswesen und des studentischen Akkreditierungspool.  +
Welche Fälle von sozialen Spannungen und Problemsituationen können in Fachschaften auftreten.  +
Austausch über Unterschiede in Studienplänen  +
Studentenzeitungen bzw. studentische Presseerzeugnisse  +